Das Thema Verkehrssicherheit steht auf der Agenda der Kfz-Werkstatt Stefan Krieger ganz oben. Gemeinsam mit Ihnen und den Kindern möchten wir heute einen weiteren Schritt vorangehen in unserer Aufklärungsarbeit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Mit „kleinen Schritten“ setzen wir Zeichen.

Es wäre blauäugig zu behaupten, der Straßenverkehr sei ohne Risiken. Beim Auto selbst gilt ein ständiger Service als wichtige Voraussetzungen für mehr Sicherheit.

Auf der anderen Seite gibt es den Menschen. Wir alle sind nun mal nicht fehlerfrei. Wir brauchen hier und da Motivation und den Anreiz für die eigene Verantwortung im Straßenverkehr. Sie, liebe Eltern und Erzieher, gehen als gutes Beispiel voran und zeigen ihren Kindern, wie sie sich sicher im Straßenverkehr bewegen. Denn der Kindergartenweg zu Fuß ist auch ein Bildungsweg, auf dem Sie täglich einen wichtigen Beitrag für die Verkehrserziehung leisten.

Mit unseren Sicherheits-Extras möchten wir Sie bei dieser Aufgabe unterstützen. Warnwesten und Reflektoren können helfen, Kinder sicher zum Kindergarten und wieder nach Hause zu bringen. Ein Bobby-Car ist ideal, um das richtige Verhalten im Straßenverkehr kindgerecht zu vermitteln. Mit diesen Safetycars können die Kinder spielerisch ihr Wissen erweitern und ihren täglichen Kindergartenweg kennen lernen.

Kinder nehmen anders wahr und reagieren völlig anders als Erwachsene. Allein aufgrund ihrer Körpergröße können sie das Geschehen auf der Straße nicht so gut überblicken. Auch fällt es ihnen schwer, Entfernungen und vor allem Geschwindigkeiten richtig einzuschätzen. Das bedeutet für Autofahrer: Fuß vom Gas
und auf die Bremse, besonders, wenn Kinder am Straßenrand auftauchen! Fahren Sie besonders an den Tagen nach den Ferien besonders aufmerksam und rücksichtsvoll!

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat auch dieses Jahr wieder aufgerufen aktiv zum Thema Verkehrssicherheit beizutragen.

Jedes Kind, das im Straßenverkehr verunglückt, macht uns deutlich, dass wir nicht nachlassen dürfen mit unserer Aufklärungsarbeit und im Dienstleistungsangebot zur Verkehrssicherheit. Von unseren Jüngsten im Kindergarten bis zu den Erwachsenen müssen wir immer wieder mit neuen Ideen dieses Thema aufgreifen, denn wir alle sind täglich unterwegs, egal ob als Fußgänger, Radfahrer, oder als Autofahrer. Es darf beispielsweise nicht sein, dass man bei Rot über die Straße geht oder fährt. Wir Erwachsenen müssen Vorbild sein!

Wir, als freie KFZ Werkstatt, leisten unseren Beitrag mit Angeboten wie Urlaubscheck, Reifen-Check und Licht-Test. Paketpreise und saisonale Aktionen sind Anreize für den sicheren Weg – den zum Kfz-Meisterbetrieb. Gerade wegen des erfreulichen Rückgangs der Unfallzahlen darf die Verkehrssicherheitsarbeit – auch für die kleinsten Verkehrsteilnehmer – nicht nachlassen.